Die Wanderbloggerin

Bloggerin in den Alpen

Wer ist diese Bloggerin?

Das bin ich, Sabine Schönberg (umgangssprachlich „Bina“), Baujahr 1978. Hauptberuflich IT-Fachberaterin und Dozentin, nebenberuflich Texterin, Redakteurin, Wanderbloggerin. Ich wurde im Ruhrpott geboren, lebte einige Jahre im Bergischen und wohne seit 2015 wieder „im Pott“. Genauer gesagt in Mülheim. Mitten in der Stadt – aber auch direkt an der Ruhr! Von meiner Haustüre aus benötige ich keine fünf Minuten, um ans Wasser und ins Grüne zu gelangen. Und das ist gut so!

Wenn ich nach der Arbeit noch laufen oder wandern möchte, ziehe ich die Schuhe an und schon kann es losgehen. Ohne irgendwohin fahren zu müssen!

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? 😉

Wie kam es zum Wandern?

Wanderblog

Am Anfang, als ich das Wandern gerade für mich entdeckte, wanderte ich noch in Jeans… 🙂

Zu Fuß war ich schon immer gerne unterwegs… Halt! Das ist gelogen. 🙂 Ich war schon immer sehr oft und sehr gerne in den Bergen! Hauptsächlich in den bayrischen Voralpen – aber das Wandern (damals noch mit meinen Eltern) habe ich gehasst.

Dies änderte sich schlagartig, als ich 30 wurde. Den Auslöser dafür kann ich nicht wirklich benennen: Ich urlaubte an meinem Lieblingsurlaubsort am Alpenrand, erwarb eine Wanderkarte (ja, so eine aus Papier!), lief zunächst die Routen nach die ich (eigentlich) ohnehin in- und auswendig kannte und so kam eins zum anderen…

Inzwischen ist das Wandern zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden. Höhenluft schnuppern, Landschaften bestaunen und Fotos schießen. Es vergeht kein Wochenende, an dem nicht mindestens eine Wanderung unternommen wird.

Diverse Mehrtagestouren (die ich auch alleine unternehme) und sogar eine Alpenüberquerung zählen mittlerweile zu meinen schönsten Erlebnissen.

Über dieses Blog

‚Ausgelatschte Schuhe. Das Wanderblog.‘ existiert seit 2014. Damals verdiente ich meine Brötchen als freiberufliche Werbetexterin und füllte zahlreiche Magazine mit Artikeln – bloß in keines davon passte ein Bericht über eine Wandertour. Ich wusste nicht wohin mit meinen Erlebnissen! Was also tun? Etwas ganz Frisches musste her …

In einer Nacht- und Nebelaktion startete ich dieses Blog. Ich hatte einen Riesenspaß und meine Beiträge kamen richtig gut bei Euch an. 🙂 Doch manchmal führen private Umstände dazu, dass man seine Zeit anders verteilen muss. So kam es, dass  nach einem tollen Anfang plötzlich Schicht im Schacht war.

Ich hing den Freiberuf an den Nagel und arbeitete mich in einen zwei neue(n) Job(s) ein. Zunächst beackerte ich zwei Jahre lang Akten in einem Gericht – was mich nicht besonders erfüllte. Ich wechselte erneut den Job. Seit 2017 arbeite ich als IT-Fachberaterin im öffentlichen Dienst und ich möchte meinen Posten nicht mehr tauschen!

Eine Vorliebe fürs Schreiben und für Social Media hege ich natürlich immer noch – sonst gäbe es dieses Blog nicht. 🙂 Und so, wie es meine Zeit erlaubt, schreibe ich hier über Tageswanderungen, mehrtägige Rucksacktouren und Streckenwanderungen auf Weit- oder Fernwanderwegen.

Ich teile meine persönlichen Erfahrungen und Abenteuer mit Euch, gebe Tipps und teste Produkte. Ich freue mich, wenn Ihr bei mir vorbeischaut und mir auf Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest folgt.

Bis bald,
Eure Bina!

 

 

 

 

No Comments

    Schreibe einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: