bis 20 km

Von Velbert durch das Ruhrtal nach Essen-Kettwig: neanderlandSTEIG, Etappe 6
Von Velbert durch das Ruhrtal nach Essen-Kettwig: neanderlandSTEIG, Etappe 6

Von Velbert durch das Ruhrtal nach Essen-Kettwig: neanderlandSTEIG, Etappe 6

Am letzten Wochenende des Jahres zog es mich auf den neanderlandSTEIG. Mit ein paar sportlichen Anstiegen wanderten wir durch Wälder und Täler des Ruhrgebiets. Nebelige Suppe begleitete uns, vermieste uns jedoch weder die Laune noch die Aussicht.

Entlang des Rheinufers und durch die Felder von Wahn nach Zündorf: KÖLNPFAD, Etappe 10
Entlang des Rheinufers und durch die Felder von Wahn nach Zündorf: KÖLNPFAD, Etappe 10

Entlang des Rheinufers und durch die Felder von Wahn nach Zündorf: KÖLNPFAD, Etappe 10

Samstag, 30. Juni 2018, 33 Grad im Schatten: Meine erste Ultra-Wanderung! Etappe 1 und Etappe 11 des KÖLNPFAD lagen bereits hinter uns. Mit Etappe 10 legten wir die letzten (und zumindest an diesem Tag: härtesten) 20 km unserer 50-km-Wanderung zurück.

Solingen: Vom Brückenpark Müngsten über Schloss Burg zur Sengbachtalsperre
Solingen: Vom Brückenpark Müngsten über Schloss Burg zur Sengbachtalsperre

Solingen: Vom Brückenpark Müngsten über Schloss Burg zur Sengbachtalsperre

Zauberhaftes Wetter, die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands und eine Waffel, die mich fast um den Verstand brachte. Mein Begleiter Eric übernahm die Planung und zauberte eine Tour von der Müngstener Brücke zur Sengbachtalsperre aus dem Hut. So ging es also nach…

Heimatweg & Bergischer Panoramasteig: Traumhafte Ausblicke auf Wipperfürth
Heimatweg & Bergischer Panoramasteig: Traumhafte Ausblicke auf Wipperfürth

Heimatweg & Bergischer Panoramasteig: Traumhafte Ausblicke auf Wipperfürth

Tag 2 der Bergischen Wanderwoche! Heute führte uns Hans Georg Radermacher (Wanderführer des Sauerländischen Gebirgsvereins) durch Wipperfürther Gefilde. Und wir genossen nicht nur fantastische Ausblicke auf das Bergische Land, wir probierten auch Bergische Köstlichkeiten.