Ausgelatschte Schuhe.

Fern- und Etappen-Wanderwege

Bergischer Streifzug Nr. 4 – Obstweg. Oder: Warum die Blütenstadt ‚Blütenstadt‘ heißt.

Samstagnachmittag. Die Sonne lachte, der Himmel erstrahlte in sommerlichem Blau: wunderschönstes Herbstwetter. „Eine kleine Tour täten wir schon noch schaffen!“ Die Entscheidung fiel schnell, der direkt vor der Tür beginnende ‚Bergische Streifzug Obstweg‘ sollte es sein.

Bergischer Streifzug Nr. 6 – Grafen- und Mönchsweg: Oder: Grafen, Mönche und Hexen im Odenthal

Heute wanderten wir auf den Spuren von Grafen, Mönchen und Hexen auf dem ‚Bergischen Streifzug Nr. 6‘ durch das Tal der Dhünn. Unsere Wanderführerin Bärbel Bosbach (Kulturlandschaftsführerin i-Punkt Altenberg) dachte sich ein ganz besonderes Highlight für uns aus!